Die Welt informieren

37 Millionen Portionen norwegischer Fisch und Meeresfrüchte werden jeden Tag weltweit serviert. Da ist es wichtig, dass Klarheit über die Herkunft herrscht. Es ist Aufgabe des Norwegian Seafood Council (NSC), dafür zu sorgen, dass die ganze Welt weiß, warum der beste Fisch der Welt aus Norwegen kommt. Von gemeinsamen Marketingaktivitäten und aktiver Informationsarbeit bis hin zur Überwachung von Trends und Entwicklungen beim Export von Fisch und Meeresfrüchten trägt der NSC dazu bei, den Bekanntheitsgrad von Fisch und Meeresfrüchten aus Norwegen zu erhöhen.

Über den NSC

Der NSC gehört zum Ministerium für Handel, Industrie und Fischereien und ist sowohl für die Steigerung der Nachfrage und den Verbrauch von norwegischem Fisch als auch die Erschließung neuer Märkte verantwortlich. Da der NSC alle Beteiligten an der norwegischen Fischindustrie vertritt, wird er durch Abgaben auf alle Exporte von Fisch und Meeresfrüchten aus Norwegen finanziert.

Der Norwegian Seafood Council mit Hauptsitz in Tromsø verfügt über Niederlassungen in zwölf Ländern, die die wichtigsten Fisch- und Meeresfrüchtemärkte Norwegens auf der Welt darstellen: Schweden, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Brasilien, Japan, China, Singapur und die USA.

Das Reputationsrisikomanagement hat im Seafood Council eine hohe Bedeutung. Der Seafood Council stellt korrekte und aktuelle Informationen über die norwegische Fischerei und die Aquakulturindustrie zur Verfügung.

Der Norwegian Seafood Council möchte die Welt für Fisch und Meeresfrüchte aus Norwegen gewinnen. 

Unsere nachhaltigen Bestände und unsere Leidenschaft für die Branche tragen dazu bei, dass hier der schmackhafteste Kabeljau der Welt erzeugt wird. Es ist unsere Aufgabe als NSC, dafür zu sorgen, dass das überall bekannt ist.



Die Aktivitäten sind sehr vielfältig. Wir sind bei der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten aus Norwegen und bei der Steigerung der Nachfrage behilflich, unterstützen die Verkaufsbemühungen unserer Exporteure und geben mit Hilfe von Statistiken, Trends und Informationen zum Handel einen Einblick in die Industrie.

Zu unseren Aktivitäten gehört auch das Erstellen von Werbeunterlagen für Verbraucher und Händler, der Aufbau der Marke Norwegen und die Verstärkung ihres auf der Herkunft basierenden Kulturerbes für Journalisten, Insider der Branche und wesentliche Meinungsbildene. Von Pressereisen über Fallstudien bis hin zu regelmäßigen Veröffentlichungen von Exportergebnissen wird alles getan, um sicherzustellen, dass Fisch und Meeresfrüchte aus Norwegen auf der ganzen Welt bekannt werden.